Vor zwei Tagen ...

... hatte ich wieder mal eine Begegnung der herzlichen Art.

Als Dank habe ich vor knapp 1 1/2 Jahren einen Lehrerin eine Tasche genäht. (Sie hatte meine "Mittlere" nach ihrem Schuldesaster wieder aufgebaut.) Sie benutzt die Tasche regelmäßig - auch ich habe sie schon mehrfach damit gesehen.

Vor einigen Tagen war sie bei ihrem Patenkind eingeladen. Dort wurde die Tasche bestaunt und die Mutter des Patenkindes machte sich nach dem Besuch auf - im WWW nach dem Shop zu suchen - in dem ich diese Taschen verkaufen würde. (Sie kennt mich und wußte auch, daß wir vor einigen Jahren in dieser Art schon tätig waren) - ABER sie fand nichts. Nur diesen Blog. Zu guter Letzt meldete sie sich per Telefon. (Die Welt ist klein - wir leben auf dem Dorf ...)

Über diesen Anruf habe ich mich sooo sehr gefreut - und deshalb ihr versprochen (sobald etwas Zeit ist) auch für sie eine Tasche zu nähen. - Stoff sucht sie sich selbst aus.

Gestern abend traf ich dann die Lehrerin, die mit etlichen Eltern, Lehrern, Schulvertretern und mir im Infoabend zum Thema "Schulübertritt nach der 4. Klasse" saß. Als sie mich sah, mußte sie schon schmunzeln - wir sahen uns an und hatten beide ein Lächeln im Gesicht. ...

Fazit: So klein ist die Welt!!

Keine Kommentare

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...