Schlechtes Karma...

... hatte ICH am Samstag. Am Freitag hatte ich festgestellt, daß meine liebe Schwester zum Geburtstag der Mama kommt (komisch nicht!). Somit kam mir die Erleuchtung, daß der Quilt für meine Schwester doch mal fertig werden sollte.....
Nach der "Nachtschicht" von Freitag auf Samstag stellte mich die Stickmaschine vor folgende Tatsache: "Um diese Uhrzeit schlafe ich bereits und somit beende ich das Display!" (Es hatte sich um ca. 2 cm verschoben und ich konnte nicht mal mehr in den Grundbedienungen arbeiten!).-> Ich habe mich geschlagen gegeben.
Am Samstag morgen - Display funktioniert wie von Geisterhand wieder - verabschiedete sich die externe Sicherungsfestplatte und somit meine Stickmotive. Es regnete wie aus Kübeln, der Quilt lag in den Endzügen, Hund wollte raus - hat aber bei dem Regenwetter wieder mit dem Husten begonnen, ich hatte den Nachtdienst im Nacken usw.... -> Ich war kurz davor, dem Chaos zu entfliehen und in die Arbeit zu gehen....
.... soweit hat mich das Leben gebracht...

Aber irgendwann hatte der Himmel ein Einsehen und ich durfte seit langem mal wieder im Nachtdienst schlafen...
... das Karma verlagerte sich:
  • am Sonntag auf meine Geschwister, die wegen Hochwasser beide einen Umweg fahren mußten...
  • am Montag auf die Hunde in der Hundeschule, die alle kurz davor waren, "erschlagen" zu werden...
  • am Dienstag auf meine Freundin, deren Laptop nach 3-wöchigem-Wohnen bei Ihr nur noch einen schwarzen Bildschirm hatte...
  • am Mittwoch irgendwo anders hin: Hochwasser ist weg, Hund ist wieder normal, Laptop hatte eine kaputte Grafikkarte und sie einen 30-Euro-Gutschein mehr....
Bleib bloß lange weg - kann Dich nicht brauchen ... gehe doch zum Wochenende in den Urlaub....

Keine Kommentare

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...