Dienstag, 14. September 2010

Nähen ja, Fotografieren...

... nie ist die Kamera da, wo man sie JETZT brauchen könnte...

... Im Hause H. ist eine Kamera ein "Heiliges Teil" - jedes Mitglied der Familie hat eine eigene (bis auf Töchter Nr.1 - die leiht sich gerne mal eine)
... So kann es durchaus geschehen, daß Fr. H. fotografieren möchte - ihr Ladegerät aber noch bei Hr. H. lagert, der sich die "kleine" Kamera ausgeliehen hatte. So wanderte zwar Kamera v. Fr. H. wieder zu Ihr ins Nähzimmer - aber das Ladegerät lagert noch bei Hr. H. im "heiligen" Reich (nur wo dort??)
... so muß Hr. H. Teile/Dinge für Fr. H. fotografieren ...
... Hr. H. hat zwar fotografiert  - läßt die Speicherkarte aber in der Kamera und nimmt diese mit - Fr. H. hat das Nachsehen und kann einige Zeit auf Ihre Fotos warten ...

Geht es ihnen auch so:
Die Familie weis genau, wo sich Kleber, Scheren, Minen, Radiergummi, Spitzer usw... im Hause befinden - allerdings haben diese Teile noch keine Beine bekommen, um genau dort wieder hinzuwandern, wenn ICH sie dann benötigen würde...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...