Es lag an diesem Datum: 11.01.11

... da kann nur alles schief gehen ... war ich mir heute morgen noch sicher ...
... Geschichte 2. Teil:
  • ... ganz ehrlich - abends um kurz vor 8 Uhr war die Leitung soweit wieder dicht ...
  • ... heute morgen aber war der darunter gestellte Eimer (von mir - da ich der Sicherheit nicht traute) doch fast 3 cm voll ... 
  • ... also heute morgen 6:30 Uhr noch schnell mal eine Sicherung gewechselt ...
  • ... prüfenden Blick und extra Nachfrage beim besten Ehemann - hält der Abfluß auch ganz sicher? Kann/Darf ich dann abspülen? ... 
  • ... "Aber sicher doch - das hält!"... 
  • ... Alle Arbeits-/Schulpflichtigen verlassen das Haus ... Frau H. macht sich auf das Geschirr zu spülen ...
  • ... Hört sich komisch an ... Prüfender Blick ... sehe nichts ... 
  • ... ABER: Irgendwie waren die Socken heute morgen trocken ... 
  • ... Es läuft hinter dem Kasten über den Boden ... ich stehe im NASSEN - der Fliesenboden schwimmt, natürlich auch in die zwei kaputten Fugen ...
  • --> Ganz ehrlich: Am liebsten hätte ich den "besten Ehemann" zum Putzen verdonnert, den Installateur aus dem Bett geworfen, die Küche geschlossen und ich bin immer noch am überlegen, wenn ich noch zum Pfeffer-pflücken nach Madagaskar wünsche ...

Keine Kommentare

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...