Sonntag, 22. Januar 2012

Neues Jahr - neues Glück

... nach dem Umbau meines Nähzimmers und dem sortieren der dazugehörigen Kästen, Schächtelchen, Döschen, Schränkchen usw. habe ich wieder begonnen zu nähen....
Teilweise stoße ich bereits beim Ansatz an meine Grenzen - ich merke, daß meine vorgenommen Aktionen nicht immer in der gedachten Art und Weise vonstatten gehen (können).
Da ist ein Mensch wie ich, der eigentlich viel  Inspiration braucht, völlig danieder geschmettert, weil es in der "gedachten oder geplanten Art und Weise" nicht machbar ist.
Ich merke in welchen festgefahrenen Bahnen ich mich selbst bewege und somit mein Motto für 2012:

SPONTANITÄT!!
Wer mich kennt, weis, daß ich in meinem Beruf äußerst spontan bin - ich stelle mich super schnell auf neue Situationen ein - aber doch nicht zuhause....
Eine Vorstellung in meinem Kopf ist noch lange nicht auf Papier gebracht. So drehen sich die Gedanken hin und her und die Wunschvorstellung ist der Traum des Vollendung.
Also - getreu´dem Motto:
FANG EINFACH AN !!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...