Untermieter ... Großfamilie ...

... während Töchterchen Nr. 2 auf Wallfahrt ist ...
... hat sich still und heimlich die "Wildbiene" bei uns eingenistet ...


Sie hat sich das Balkongeländer ausgesucht und ist dort leise eingezogen ... 
... verraten hat sie sich, als sie begann mehrere Eingänge zu benutzen ...
... vermutlich - getreu dem Motto: 

Wo gehobelt wird, fallen Späne (ist klar - bei einem Schreinerhaushalt) 


So haben wir jetz Balkonbretter abgeschraubt - neu vermessen und morgen müssen wir jetzt 
eine neue Abdeckung organisieren - ein Teil auf ca. 1,50 m ist leider verfault und darin wohnt jetzt die "Großfamilie" Biene.



Eigentlich sehr interessant - ich wußte nicht, daß diese Bienen ihre Gänge mit Blätter auspolstern. 
Sehr fürsorglich 



So werden wir das ausgeschnittene Stück Holz auch abseits im Garten legen und dort dürfen sie gerne weiter wohnen und bauen - aber bitte nicht auf meinem Balkon. 


Keine Kommentare

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...