Samstag, 16. März 2013

Samstag ...

 Fr. Brüllen  fragt nach:

6:15 Uhr: 
- zeigt der Wecker und ich bin wach - 
geweckt durch Sonnenstrahlen
bitte nicht ... es ist Samstag ... mein freies WE ...

Aufstehen ... auf die Couch im Wohnzimmer krabbeln ... 
dicke Decke um die Schulter ... und erstmal Zeitunglesen ...
kurzer Ratsch mit dem besten Ehemann ... 
Ruhe genießen ...

Ab in die Küche ... Kaffeemaschine anwerfen ... 
Müsli sichern (Packung schon wieder leer!) 
Hund und Katz füttern ...
ab in den Garten
(Juhu - Hund kommt beim 1. Mal rufen!)  

Anziehen... mit Töchterchen Nr. 3 auf nach Weilheim ...
kurz in der Arbeit vorbei und Etiketten holen, damit ich zu Hause weiterarbeiten kann ... danach zum Media Markt, den kaputten Drucker abliefern ... vor Ort dann feststellen, daß er zwar dort gekauft wurde, aber nicht im System gelistet ist (weil der beste Ehemann, zwar gekauft hat - aber ohne Rechnung - alles klar, da konnte ich sie auch zu Hause nicht finden!) ... feststellen, daß die Garantie auch sicher abgelaufen ist ... einen Reperaturversuch ablehnen (bei Stunden-Lohn von ca. 50 €) ...  das Gerät wieder ins Auto bringen und erneut hinein ... mit einer Entkalkungskone wieder raus ... ins Auto, und eine Diskussion über 34 km mit Töchterchen Nr. 3 warum sie NIE was bekommt ...
und ICH mir doch erst einen STAUBSAUGER gekauft habe ...
genau, den braucht Frau von heute ganz sicher... da würden mir schon noch viele schönere Dinge für MICH einfallen  ...
Kurz an den Rechner ... Recherche bezüglich gesetzlicher Erbfolge  ...schnell zu meiner Mama fahren, Broschüren abholen  ... anschließend nach Gaißach zu einer Freundin ... die hat mich um Rat gefragt .. bald wieder nach Hause ... denn die Sonne scheint immer noch ...

... Nebenbei läuft Musik auf meinem Rechner, die sicher nicht von mir ist ... 
daß hat man davon, wenn man Töchtern erlaubt die Musik in "gemeinsamer Musik" zu speichern, damit Muttern beim synchronisieren von Handy´s, MP3-Playern nicht immer alle Musik zusammensuchen muß ..
(hätte ich das mal nicht getan ...Erdbeben von Fettes Brot ist nicht so mein Fall ... )

... versprochen, aber jetzt zieht es mich hinaus in die Sonne ...

Täschen genäht von gestern - Karlotta

Freundin besucht, die heute ihren Palmkätzchen-Baum umgeschnitten hat ...

... Wir haben nun Palmkätzchen in ausreichender Menge zu Hause ... 
...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...