Sonntag ...

6:00 Uhr:
Ich glaub´s ja nicht - ich bin wach ..
mit grummeligen Gedanken liege ich im Bett ...
es wird auch schon etwas heller ...
... und im Überlegen schlafe ich wieder ein ...
8:00 Uhr:
Ich wache wieder auf  ...
Ruhe im Haus ...
aber jetzt paßt es ...
 
Aufstehen ... huch, bester Ehemann und Töchterchen Nr. 3 sitzen gemeinschaftlich im Wohnzimmer ... Autorennen schauen ...
Frühstücken ... nebenbei Kaffeemaschine entkalken ... heißen Kaffee für Thermoskanne vorbereiten ... Hund füttern ... warm anziehen ... und raus mit dem Hund ...
10:00 Uhr:
Hundeschule ... 1,5 Std. Training ... haben wir (denke ich) wirklich gut gemacht ...
danach Welpenstunde .... 1,5 Std. ... zugeschaut und viel gelernt ....
danach Einzel-Training mit einem einem unsicheren Hund ...
danach Training mit einem Herdenschützer ...
viel gelernt, viel gelacht ...
 
16:45 Uhr:
Heimfahrt ... daheim wartet Abendessen:
Seelachsfilet mit Sahnesoße und Reis
....
 
Familie selbst hatte einen ganz geruhsamen Tag ...
 
Töchterchen Nr. 3 war zuhause und hat den Tag zuhause verbracht ...
am Abend dann noch Badewanne ...
den Gips am Arm kurz entfernen und mal den Arm waschen ...
(hatte die Mama doch recht, daß ein Gips mit Klettband vielleicht
 - für die Dauer von 4 Wochen -
schon günstiger ist, als ein "Vollgips")
 
Töchterchen Nr. 2 kam aus dem WE mit den Ministranten und ist daheim sofort ins Bett ...
zum Abendessen wieder aufgestanden ...
Gegessen ...
wieder eingeschlafen ...
angeblich will sie noch duschen ... ich denke daß wird nichts mehr ... die Augen waren beim Essen schon soooo klein ...
 
Töchterchen Nr. 1 erwarten wir heute noch ...
wann ... wir werden sehen ... die junge Dame ist 18. und genießt DAS in vollen Zügen ...

Danke Fr. Brüllen für die Nachfrage nach meiner/unserer Woche ...

Keine Kommentare

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...