Sonntag, 13. August 2017

Auszug = Es liegt was in der Luft ...

... ja, es ist soweit ...
Noch vor einigen Wochen wurde ich gefragt, ob es nicht nicht stört, daß unsere Älteste bald das gewohnte Nest verläßt..."Nein" antwortete ich - das wäre doch ganz normal ... in ihrem Alter war ich schon mit Ihr selbst schwanger ... 

Selbst das Wohnung suchen und räumen, planen uvm. bewältigte ich für meine Verhältnisse noch relativ ruhig ... 

Der Auszug an sich zog sich jetzt über 11 Tage - wohlgemerkt vom Kinderzimmer in eine zwei Zimmer-Wohnung - und wir hatten ja nur das Töchterchen zu "managen". 

Die Renovierung übernahm die "Gegenseite" (Familie des Freundes) 

Selbst als sie gestern zu mir kam um mir für bald 23 Jahre "DANKE" zu sagen ... war ich noch locker...

Aber heute trifft es mich arg ... sagen zu müssen: "Sie kommt heute nachmittag zu Besuch!"

Ich sitze hier (8:25 Uhr) in der (noch) ruhigen Küche (der Herr d. Hauses beschäftigt sich ruhig und die anderen Familienmitglieder schlafen noch oder wieder) und erinnere mich an meinen Auszug von zu Hause. An unsere erste Wohnung - an die Planlosigkeit von uns selbst - an die Aufregung von mir/uns - an das erste Wochende ohne Lebensmittel - an den Möbelkauf - an das Loch im Geldbeutel uvm. 

Wir hatten ein Telefon und ich bin noch oft in mein Heimatdorf (6 km entfernt) gefahren - dort kannte ich die Einkaufsmöglichkeiten und war "zu-Hause". 

Jetzt haben wir Handy´s - WhatsApp - Email (aber noch kein Telefon im neuen Heim) und sind viel schneller auch mit Bild vernetzt. 

Aber sie fehlt mir ... das Chaos, das Rumpeln über der Küche, das Türenschlagen, die Stampfer auf der Treppe, 

Dafür haben (wir) jetzt Platz im Schuhschrank, am Kleiderhaken und ein Zimmer über, das wir Renovieren müssen. 

Jedoch - die positiven Dinge überwiegen nicht die Traurigkeit, daß das 1. Töchterchen ausgezogen ist. 

Den Haustürschlüssel von ihren "Wurzeln" hat sie mitgenommen - aber vielleicht ist es auch ein Zeichen, daß der Schlüssel der "Neuen Wohnung" hier bei mir auf dem Küchentisch liegt. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Ihre Meinung ... nur drauflos ...