Slider

Private patient...

Donnerstag, 31. Dezember 2009

... das hat man nun davon, daß man seit Jahren Zweibettzimmer- und Chefarztversichert ist (und es nie benötigt hat) -> dann kommen pünktlich zum Jahresende die Abrechnungen der Krankenhausbehandlung unserer Julia.

... Frau R. läßt sich nicht unterkriegen und startet ins Krankenhaus (Patientenaufnahme) ..
Frau R.: "Entschuldigung, wir sind doch Kassenpatienten!"
Patientenaufn.: "Ja, aber mit der Chefarztbehandlung kommen die Rechnungen zu Euch..."
Frau R.:" Die da wären..?"
Patientenaufn.:" Pathologie, Chefarzt Chirurgie, Chefarzt Anästhesie, Chefarzt Labor..."
Frau R.:" Chefarzt Labor??? D.h. mein "Chef" schreibt mir eine Rechnung für die Laborwerte, die ich selbst gemacht habe, bzw. für die, die meine Kolleginnen ermittelt haben?"
Patientenaufn.:" Vermutlich!"
Frau R.:" Na super.."

So warte ich jetzt auf die weiteren Rechnungen...

Zwiesprache

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Fr. R.: Jetzt sind die Fangzähne futsch, da wird es nichts mehr mit Fangen von ..."
Hr. R.: Braucht sie nicht - sie frißt Dosenfutter.."

Häh - Tiefsinnige Gespräche zum Zahnverlust...

Zähne + Zahnfee ...

Dienstag, 29. Dezember 2009

... wir bräuchten Dich wieder.
Gestern sind 3 Stück (1 Backenzahn und die unteren Fangzähne) und heute wieder einer (1 Backenzahn) geflogen...
... bald müssen wir das Futter pürieren bzw. auf nur Dosenfutter umsteigen...
... wobei das Trockenfutter landet beim "Einsaugen" auch gerne mal in Richtung Luftröhre...

... ZAHNFEE - wir würden gerne tauschen...

Bin schon 23 Wochen...

Sonntag, 27. Dezember 2009


... und Frau/Mann Räubermaus hat es nicht geschafft - mich bisher vor die Linse zu bekommen...

.. Da haben sie sich die Kaffee-Tante eingeladen, die es mit viel Leckerchen und unter lautem Lachen geschafft hat - ein Foto von mir zu schießen..

Danke an Frauchens - Latte Macchiato-Freundin fürs Knipsen...

Tauwetter..

Freitag, 25. Dezember 2009

... aber gestern war es wunderschön.
Wir haben einen geruhsamen Abend verbracht - sogar unsere Hundedame hat sich von ihrer besseren Seite gezeigt..
Sie hat den Abend verschlafen - inkl. des Geschenke-Auspackens.
Allerdings nicht ohne sich immer wieder unter unsere Oma zu legen - die fast keinen Platz mehr hatte um ihre Füße noch unterzubringen...

Jetzt beginnt es wieder mal zu regnen, der Wind kommt und deshalb werden wir gleich noch hinausgehen.

FROHES WEIHNACHTSFEST AN ALLE !!

Boah ...

Freitag, 18. Dezember 2009

.... ich bin Groß-Cousine geworden...
Schon am 21.11.09 - aber gerade erst habe ich die Bilder gesehen und es richtig erfahren.
Leider über Umwege...
... vielleicht sollte ich mich mehr in meiner "Ahnenforschung" bewegen...

... Alles wird gut nach Weihnachten ...

Negativ ist ...

Freitag, 11. Dezember 2009

.... positiv !!!

Ich darf raus und alles erledigen - juhu!
  • Heute und morgen Geburtstag feiern...
  • Plätzchen backen
  • Pralinen formen
  • Hundeschule gehen....
  • am Montag wieder in den Nachtdienst und das Krankenhaus wieder mal von der anderen Seite sehen
  • die Abrechnung beenden :-(
Ich darf raus - juhu!!

Wir warten...

Mittwoch, 9. Dezember 2009

... aufs Ergebnis.... - Hoffentlich negativ...


Denn dann können wir/ich:
  1. die Sperrzone aufheben
  2. meinen Geburtstag feiern
  3. wieder hinaus gehen besonders in die Hundeschule
  4. Einkaufen fahren -> die reservierten Artikel abholen
  5. wieder in der Arbeit erscheinen... (hatte ich erwähnt, daß ich gerne in die Arbeit gehe!?)
  6. den Trubel um Weihnachten genießen
  7. ....
Könnte mal jemand die Daumen für ein negatives Ergebnis drücken....

Auflösung..

Dienstag, 8. Dezember 2009

... es war ein chronischer Blinddarm und die Influenza A/Mexicogrippe - sogenannte Schweinegrippe.

Und es kommt noch besser: Auch ich bin seit heute zuhause...
... nach einer Woche mit Julchen zusammen....
... lasse ich mich heute auch gleich testen...


Gestern ging es mir noch super - ich war auch brav in meinem Nebenjob.
Wollte doch auch ganz entspannt meinen Nachtdienst machen...
... doch heute Nacht hat sie mich heimgesucht...
... auf die genauen Auswirkungen möchte ich gar nicht eingehen...

... es geht mir einfach nicht gut...

Sorgen..

Dienstag, 1. Dezember 2009

... hat Mann/Frau oder nicht...
Ich im Moment schon - seit gestern 4:30 Uhr bin ich in Alarmbereitschaft.
Meine Kleinste erschien mit hochakuten Bauchschmerzen....
... Also - ab ins Krankenhaus....
... Nach 10 Stunden stationär....
durften wir wieder nach Hause....

.. Kaum daheim wurden die Schmerzen wieder stärker...
... nach einer relativen ruhigen Nacht... haben wir jetzt 5:37 Uhr und das Bauchweh ist immer noch da.
... Wiedervorstellung ist vereinbart für 8:15 Uhr... im gleichen Krankenhaus...

... Ist es jetzt der Blinddarm oder nicht???
... Warum kann ich nicht mit diesem blöden "Wurm" kommunizieren???
(Aber nicht nur ich - auch mit dem Professor der Chir. Abteilung möchte er nicht sprechen - Tröstet doch, oder?)
Also - heute auf ein Neues - wir passieren wieder ein mit Sack&Pack..
Powered by Blogger.
Theme Designed By Hello Manhattan
|

allezuhause

allezuhause