Slider

Neuer Tag - neues Glück...

Freitag, 25. März 2011

... und ein freies Wochenende in Aussicht ...
... Also... die Freiluft-Saison ist eröffnet ... ab heute gibt es Kaffee im Garten ... wer mag, kann gerne vorbeischaun´...
Die Gesamtsituation ist wieder im Lot .... und so hoffe ich auf Kaffeebesuch heute nachmittag ....

wo, wißt Ihr ja ....

Schlechte Laune-Tag..

Donnerstag, 24. März 2011

... morgens früh vom Weg aus dem Schlafzimmer in die Küche ...
"Maaama, ich habe Kopfweh ...!"
"Maaama, die ... ist doof!"
"Maaama, ich mag heute nicht..!"

Da nutzen auch die:
  • Ausblicke auf Sonnenschein
  • nur -1°C (um 6:30 Uhr in der Früh auf dem Balkon)
  • die Aussicht auf baldige Ruhe 
nichts ..., wenn Muttern morgens früh mit eine so extrem furchtbaren, nervigen, unmöglichen Traum über die Arbeit erwacht...

Es änderte auch nicht, daß meine liebe Chefin (PDL)
  • genug Formular - Arbeit hatte
  • super Laune noch dazu (wie kann man den ganzen Tag über so gut gelaunt sein!!)
  • versuchte, mir mit einem Rap-Song über Laborbestimmungen die Zeit zu versüßen
  • mit doch noch zum Tränen-Lachen brachte ...
Ich bin trotzdem mit der "Gesamt-Situation" unzufrieden.....

Kindergeburtstag rückt näher und ...

Freitag, 11. März 2011

... näher ...
angekündigt wurde er vor ca. 3 Wochen - da schrieb´ die "ehemalige" Klassenkameradin/Freundin von Töchterchen Nr. 2 einen Brief, der uns zutiefst gerührt hat...
... Sie wollte Töchterchen Nr. 2 zum Geburtstag einladen, ist furchtbar traurig, daß die beiden sich nach dem Schulwechsel (Töchterchen wechselte vom Gymi zurück in die Hauptschule) aus den Augen verloren hatten ...
Die beiden kannten sich gerade mal knapp 6 Monate...

So nahte die Überlegung nach einem Geschenk ...
... hat auch nur knapp 3 Wochen gedauert ... ( heute mußte die Überlegung abgeschlossen sein ... denn nach Bereitschaftsdienst über 17 Stunden  schaffe ich es nicht auch noch schnell mal ein Geschenk zu nähen! - Rabenmutter!!!)

... Morgens um 8 Uhr in Süddeutschland - an Töchterchens Bett:
"Liebes Töchterchen, was schenkst Du / schenken wir morgen zum Geburtstag??"
- Grummeln aus dem tiefsten Winkel des Bettes -
Nach geschlagenen 2 Stunden hatte sich Töchterchen entschlossen und wir enterten den nächsten Discounter auf der Suche nach einem Schal ...
... wir verliesen diesen Discounter nach geschlagener Stunde mit folgenden Artikeln:
  • 5 Jeanshosen für 3 Töchter
  • Geschenkpapier nebst Bändern
  • Eßoblaten für Ostern
  • einer Handtasche für Töchterchen Nr. 1 nebst neuem Geldbeutel (zahlte Töchterchen alles selbst) 
  • Zahnstochern
  • 1 x Unterwäscheset für Töchterchen Nr. 3
  • Microfleece-Tücher mit Punkten
  • und diversem Schnick-Schnack 
  • aber OHNE Schal ...
So haben wir was anderes verpackt .. was wird erst später verraten ...

Martina..

Freitag, 4. März 2011

Trauer ... Leid ... Unfassbarkeit ...

Donnerstag, 3. März 2011

... herrscht seit heute vormittag hier bei uns im Haus ...
... Wir trauern um einen Todesfall, der nicht unsinniger sein konnte ...
... das "Warum" verfolgt mich, seitdem ich es im Radio gehört habe ...
... erst vor einigen Tagen habe ich mich noch mit Ihr unterhalten ...

... Wir haben gelacht, gescherzt und sie hat mich damit aufgezogen, daß ich Probleme habe, mir Namen zu merken ...

... JETZT IST SIE NICHT MEHR DA ...


 ... Seit Mittag brennt hier eine Kerze ...
Powered by Blogger.
Theme Designed By Hello Manhattan
|

allezuhause

allezuhause