Slider

Kennen sie das...

Dienstag, 28. Juni 2011

... sie haben einen freien Tag ...
... könnten diesen wunderbar genießen ....
... und beim Auspacken der Arbeitstasche vom Vortag, fallen ihnen Dinge ins Auge, die sie einfach vergessen haben ...
... also plagt sie das schlechte Gewissen und sie verbinden einen Gang in ihre Arbeit gleich noch mit einem Gang fürs Vergnügen ...
...sie starten also morgens um 7:45 Uhr (unchristliche Zeit für jemanden, der nicht in die Arbeit muß, oder nicht?) - erledigen schnell den Einkauf für die Einladung am Wochenende und damit sie ihr schlechtes Gewissen etwas reduzieren - denn mit einkaufen ist es nicht getan - nein, das "Gekaufte" muß natürlich noch weiter verarbeitet werden ...
... danach geht es in die Arbeit - auf einen schnellen Kaffee - denn der Laden der Begierde öffnet erst um 9:30 Uhr ...
... also um 11:00 Uhr betreten sie diesen Laden und wollen sich nur einen Rock und ein Oberteil holen ... für Kindelein´s Abschlußfeier in der Realschule ...
... um 12:00 Uhr verlassen sie den Laden völlig FRUSTRIERT - es gab weder Röcke, Kleider, Oberteile noch ähnliche Kleidungsstücke für jemanden wie mich ... sonst finde ich immer was bei Street one, Esprit, o.ä.
.. Also auf dem Rückweg noch schnell in den Blumenladen und für die Allerliebste-beste-Freundin-Firmpatin-der ältesten Tochter- Lebensretterin in Notlagen Blumen besorgen ...
... den Laden mit einem Lächeln verlassen, denn solche Blumen in den Farben gibt es bei uns nicht ...
... gleich in den Laden daneben und kaufe mir eine Uhr (mit meiner Mama im Hinterkopf: Du brauchst endlich mal eine "gscheide" Uhr) ...  HIER ist sie ...
... Gleich noch Ohrringe in der gleichen Farbe wie die Blumen für die oben genannte Freundin gefunden ... und wieder zurück - GLÜCKLICH  - in die Arbeit ...
... dort die bestellten Leberkäse-Semmeln abgeholt ....
... danach noch mit Technikern telefoniert ...
... Nach-Hause und dort Mädchen-Power-Pur  ...

Verführerisch ...

Donnerstag, 16. Juni 2011

.. wenn in der Arbeit das super-moderne-Smartphone in regelmäßigen Abständen "flötet" und die Ankunft einer oder mehrerer neuer Emails meldet....
Da kommen dann Emails von Farbenmix ... die mich daran erinnern, daß wir noch Sommerkleider bräuchten ...
Emails von Zooplus ... die das Eintreffen des Hundefutters melden und mich an mein schlechtes Gewissen gegenüber meines Postboten erinnern, der mir diese vom Gartenzaun bis an die Haustüre schleppen muß ...
Email von Oma, die mir eine Email meiner Cousine weitersendet, die von ihrem kleinem Sohnemann schreibt, der gerade "Zwei-Wort-Sätze" spricht  ... mein Gott ist das lange her ... ich könnte mit Emails antworten, die über den Fortgang der Mittleren-Reife-Prüfungen erzählen ... (so ein bißchen Mathe, Deutsch, Englisch, Hauswirtschaft) ...
Email von Schöner-Garten ... die mich an den ungemähnten Rasen erinnern ....

Und bei den ganzen Emails so nebenbei darf ich dann auch noch weiterarbeiten ...  und mir bei der Gelegenheit vornehmen, heute abend im Stillen  - ohne Kinder -  den Schalter wieder suchen, der das ständige Emailabrufen wieder in die Schranken weißt...
Wenn ich die Damen fragen würde, wüßten sie es sofort ...

Da fällt mir ein - vielleicht auch den Ton für das Ankündigen der Emails zu ändern ... in ein ganz unverfängliches Pieps.....

Puh-Veränderung ist anstrengend ...

Samstag, 4. Juni 2011

... ich hätte es ja nicht gedacht...
Nach 9 Stunden Arbeit am Mittwoch, einen Tagdienst mit 10 Stunden am Donnerstag und einem Bereitschaftsdienst mit knapp 17 Stunden reicht es für diese Woche... (Nun ja, leider gibt es bei MTA´s auch 75% - Std. --- ein "super tolle" Erfindung --- gleiche Arbeit für weniger Geld ..)
So freue ich mich jetzt auf´s Wochenende und hinke mal wieder meiner Arbeit hier im Haus hinterher...

Nebenbei läuft die Stickmaschine für Julchen´s Freundin Barbara - leider muß sie sich noch etwas für den zweiten Teil des Geschenkes gedulden ... ich habe es nicht geschafft, dieses fertig zu machen...


Motiv von emblibrary.com
Powered by Blogger.
Theme Designed By Hello Manhattan
|

allezuhause

allezuhause